OekModula nach ForModula

oekmodula_hpl.png

Im Ausbildungsverbund der Norwestschweiz unter dem Namen "oekModula" wird eine ökumenische Ausbildung zur Katechetin / zum Katechet nach ForModula angeboten. Diese "Bildung im Baukastensystem" hat einige Vorteile:

Sie fusst auf dem bewährten Modell ForModula

Sie vermittelt ökumenische wie konfessionelle Kompetenzen

Dank dem Grossraum garantiert sie ein permanentes, abgestimmtes Ausbildungsangebot in einem überschaubaren regionalen Umfeld

Jedes Modul kann einzeln besucht werden

Eine bestimmte Reihenfolge ist nicht zwingend vorgegeben

Der Zeitrahmen kann variabel gestaltet werden

Die Ausbildung ist weiterhin nicht an einen Ort gebunden, sondern kann auch an anderen Fachstellen in der Deutschschweiz absolviert werden.
Ausnahme: Reformierte Absolventinnen sind an den Raum Nordwestschweiz gebunden.

Spielregeln

Wie bei jedem Spiel gibt es Vorgaben: Die einzelnen Teile können nicht
wahllos gesetzt werden. Bevor wir mit dem Ausbau des Dachs beginnen,
muss ein Fundament erstellt, müssen Mauern hoch gezogen werden. Auch
die Spieldauer ist begrenzt, damit das Ganze zu einem Abschluss
kommen kann.

Das Wichtigste in Kürze

© Fachstelle Religionspädagogik des Kantons Solothurn | Home | Sitemap | Suchen | Kontakt | design // mediagenerator.ch | System by cms box | Login